Unser Partner Check Point

Check Point ist weltweit führender Anbieter für IT-Sicherheit und Netzwerk-Sicherheit. Das Portfolio an Sicherheitslösungen zum Schutz vor Malware und anderen Bedrohungsarten ist umfassend und reicht vom Netzwerk bis zum Mobile Device. Mit seinem Angebot an virtuellen Appliances und Cloud-Lösungen hat Check Point ausgeprägte Stärken in den Zukunftsmärkten SDN, Schutz von SaaS- und IaaS-Lösungen. Ebenso in Cloud-Umgebungen jeder Form.

Was zeichnet Check Point aus?

Die Sicherheitsarchitektur ist hoch skalierbar und damit sowohl für kleine, mittelständische Unternehmen als auch für Großkonzerne einsetzbar. Dem Bedarf entsprechend, lassen sich die Check Point-Sicherheitslösungen dem Aufbau des Unternehmens und dem Arbeitsablauf individuell anpassen. Die sensible Geschäftskommunikation, Netzwerk-Ressourcen und -Applikationen werden durchgehend vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Herausragend ist die kontinuierliche Innovationsstärke von Check Point: Seit mehr als 20 Jahren behauptet sich der Hersteller auf einem Spitzenplatz in den Auswertungen des Beratungsunternehmen Gartner. Nach einer kurzzeitigen Übergangsphase bei Einführung des Next Generation Firewallings durch Palo Alto Networks, sieht Gartner Check Point 2017 technologisch wieder recht deutlich vor Palo Alto Networks.

Fazit

Check Point-Kunden schätzen es, sich fortwährend bestmöglich geschützt zu wissen, ohne den Hersteller wechseln zu müssen. Durch ein Trade-In-Programm wird dies unterstützt. Das Check Point Management-Interface mit Integration aller Produkte gehört zudem zu den besten Administrationswerkzeugen am Markt.

Im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit kann concentrade auf viele erfolgreiche Projekte in den verschiedenen Kooperationsfeldern zurückblicken.

SandBlast von Check Point

Im ständigen Kampf zwischen Angreifern und Sicherheitsexperten bedienen sich die Angreifer immer neuer Methoden wie Zero-Day-Attacken und veränderter Varianten (Mutationen) bereits existierender Malware. Klassische Sicherheitssysteme lassen sich auf diese Weise häufig umgehen und die Schadsoftware gelangt unerkannt in die Unternehmensinfrastruktur.

Zur Abwehr dieser Bedrohung hat sich Sandboxing als Ergänzung zu klassischen Sicherheitssystemen in Form eigenständiger Appliances oder als Service in der Cloud bewährt. Das Produkt SandBlast von Check Point gehört zu den besten Sandboxing-Lösungen am Markt.